logo

planet 33 Login & Support Center

Hier haben Sie direkten Zugriff auf die wichtigsten planet 33 Login & Support Bereiche:
TeamViewer planet 33 Remote Support
planet 33 phonetotal Portal
planet 33 Kundenportal & Support
Busylight Registrierung
support@planet33.com
01805 33 51 33
 

Machen wir das Beste draus: (Im)mobiles Arbeiten!

Machen wir das Beste draus: (Im)mobiles Arbeiten!



Sicherlich hat sich jeder von uns schon einmal bei dem Wunsch ertappt, vielleicht gerade am Montagmorgen von zu Hause aus arbeiten zu können.


Mobiles Arbeiten – was von vielen Arbeitgebern bisher oftmals gar nicht gewünscht, nötig oder möglich war, hat spätestens seit Ende letzter Woche einen ganz anderen Stellenwert und mit der Schließung von Schulen und Kindertagesstätten eine entsprechende Dynamik erhalten.


Wir bei planet 33 AG sind der Meinung, dass nahezu jeder Büroarbeitsplatz nach Hause verlegt werden kann und wir machen das – selbstredend! Seit Montag sind vorläufig alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von uns zu Hause und arbeiten nun im virtuellen Team. Für die Mehrheit von uns planeten musste der Arbeitsplatz zu Hause neu aufgebaut und mit ein paar technischen Anpassungen im Laufe des Montags zum Laufen gebracht werden – aus der Ferne, versteht sich.


Was wir aber auch gleich in unserem ersten „all hands“ Team-Meeting über Microsoft Teams (nachfolgend MS Teams genannt) feststellen konnten: Unseren Spirit und den Optimismus verlieren wir auch getrennt voneinander nicht so schnell! Dies stellten wir mit unserem ersten „MS Teams-Happy Birthday-Singen“ für einen Kollegen unter Beweis! Ok, eventuell mag es an der ein oder anderen Stelle wie ein Kanon geklungen haben, aber die Geste zählt, nicht wahr?


Die Kommunikationskultur ist wichtig


Für den ersten Moment halten wir also fest: Gut, wenn die Technik funktioniert. Doch eine erfolgreiche und gemeinsame Arbeit über mehrere Homeoffice Plätze hinweg steht und fällt auch mit der Unternehmens- und Kommunikationskultur.


Eine von vielen Fragen in den letzten und sicherlich auch noch nächsten Tagen lautet: Wie gelingt es uns allen, auch in diesen herausfordernden Zeiten produktiv zu arbeiten? 


planet 33 kümmert sich um die Technik – angepasst an Ihre individuellen Bedürfnisse.




Ohne den Ernst der Lage außer Acht zu lassen, aber dennoch mit einem kleinen Augenzwinkern, zeige ich Ihnen hier einige Herausforderungen auf, die so, oder so ähnlich auch bei Ihnen aufkommen könnten:


1. „Irgendwie habe ich da was nicht mitgekriegt! Wo finde ich die Informationen zu dem Vorgang?“


Wenn man für gewöhnlich im Büro Gespräche zu bestimmten Themen bei seinen Kolleginnen und Kollegen mitbekam, so wird es anfangs erst einmal ungewohnt sein, über den ein oder anderen Vorgang nicht wie sonst kleine „Randinformationen“ zu erhalten. Damit keine wichtigen Informationen unter den (Wohnzimmer-) Tisch fallen, ermöglichen Cloud-Dienste den gemeinsamen Zugriff auf entsprechende Dateien.



2. „Aber das habe ich dir doch über den Messenger gesendet! Warum hast du das noch nicht bearbeitet?“


Bei betrieblichen Vorgängen sollte die Grenze zwischen privat und geschäftlich eingehalten werden. Empfehlenswert ist die Kommunikation über die Firmen-E-Mail-Postfächer oder bspw. über MS Teams. MS Teams verfügt über entsprechend hierfür vorgesehene Kanäle und Chatfunktionen. Und Hand aufs Herz: Über die Vielzahl von WhatsApp-Gruppen schimpfen wir doch alle, oder?



3. „Hey! Coole Bude! Aber was ist das denn? Klebt am Kühlschrank ein Post-It mit deinem Log-In Passwort?“


Wie inspirierend ist das denn? Ich habe mit meinen planeten jetzt schon einige Zeit zusammen im Büro gearbeitet und jetzt treffen wir uns im Abteilungs-Video-Call und im Hintergrund entdecke ich Details wie zum Beispiel kleine Privat-Bibliotheken, Gemälde oder eine Pflanzenpracht. Aber Obacht! Datenschutz und auch IT-Sicherheit dürfen natürlich auch im Homeoffice nicht außer Acht gelassen werden.

Damit nicht alle wie wild nach dem Post-It unter der Tastatur suchen müssen, setzen wir schon lange Password Safe ein. Das ist ein digitaler Panzerschrank, der Informationen und Dokumente sicher, einfach und automatisch vor unbefugtem Zugriff schützt.

Und was machen wir mit dem eigenen Hintergrund? Ah gut! Den kann man in MS Teams unscharf stellen. Was wir derzeit bei planet in unserem virtuellen Team-Meeting nicht ausblenden, sind unsere Kinder, die sich vielleicht hier und da während einer Session ins Bild schleichen. Aber in dieser aktuellen Ausnahmesituation ist das völlig in Ordnung, finden wir!



4. „Hallo, bist du schon da? Wie weiß ich denn, wann wer aus meinem Team erreichbar ist?“


Telefonieren auf dem Laptop, PC oder dem Smartphone, Konferenzen und Vernetzung im Team und die Erreichbarkeit unter einer Telefonnummer weltweit. Sie verfügen im Büro über umfangreiches Equipment an Hard- und Software. Auch zu Hause sollte dieser technische Zustand nahezu eins zu eins gespiegelt vorhanden sein.

Jetzt kommt ein „Tuning“: Sie können eine mobility Option zu Ihrem IP-basierten Kommunikationssystem hinzufügen*. Dies bindet kollaborative Tools wie bspw. MS Teams an und erleichtert die Teamarbeit enorm. Merkt man etwa, dass ich ein Fan von MS Teams bin? Ja, vielleicht ein bisschen! *Eine Umsetzung der mobility Option sollte bei Beauftragung bis zu 7 Tage vor Monatsbeginn problemlos möglich sein.



5. „Welches Kabel muss jetzt wohin gesteckt werden? Schade, dass du nicht hier bist, um mir kurz zu helfen!“


Das ist jetzt für uns alle eine enorme Umstellung! Wenn wir uns zu Hause unseren „neuen“ Arbeitsplatz einrichten, hätten auch wir untereinander gerne mal schnell eine helfende Hand parat. Doch schnell mit anpacken, das geht derzeit nicht real. Wir leiten remote alles Nötige in die Wege, damit Sie produktiv bleiben, das ist unser Anspruch!


Anfangs habe ich schon von unserer Kultur bei planet 33 gesprochen. Für gewöhnlich haben wir jeden Freitag bei einem gemeinsamen Weißwurstfrühstück zusammengesessen. Wie wir dieses Ritual vorläufig ersetzen, überlegen wir gerade noch. Aber auch dazu fällt uns bestimmt etwas ein!


Nun gehe ich wieder kurz offline. Heute steht Blumenpflanzen und Gemüseanbau auf dem Programm. So lernt mein Vorschulkind auch etwas Anderes und die Buntstifte und Sticker Alben haben etwas Pause.



Wenn Sie zum Thema Homeoffice ein Wörtchen mitreden möchten. Oder auch mehr als das. ‘planet 33 dahoam’ hat alle Tools, die Ihre Mitarbeiter im Homeoffice brauchen. Hier gibt es mehr Informationen

Diana Veličan
Diana Veličan

Diana Velican ist Vollblut Business Developer. Sie nimmt sich nicht nur den reinen Themen zur Geschäftsentwicklung an, sondern bringt als Netzwerkerin Partner, Kunden und Neukunden mit den Experten der planet 33 AG zusammen. Diana ist eine reflektierte und verständnisvolle Persönlichkeit. Sie freut sich immer darüber, wenn Menschen ihre Geschichten mit ihr teilen und sie hat Freude daran ihr Gegenüber für etwas begeistern zu können. Sie kennen Diana noch nicht? Schreiben Sie ihr doch mal.